Null-Energie-Haus

Unserem Schwesterverein in Sani ist im Jahr 2005 von den örtlichen Behörden ein Grundstück für den Bau eines Gebäudes zur Verfügung gestellt worden.
Für das Wintersemester 2006 konnten wir die Architekturfakultät der RWTH Aachen dafür gewinnen, ein Seminar für den Entwurf eines Mehrzweckhauses in Sani anzubieten.
Die Vorgaben dabei waren:

• die Räume sollen ausschließlich mit Sonnenenergie beheizt werden
• die Ausführung soll in traditioneller Bauweise und mit lokalen Materialien erfolgen

Bemerkenswert an dem realisierten Entwurf ist die vollverglaste Südseite des Gebäudes.

Sieben Architekturstudenten aus Aachen sind im Sommer 2007 mit uns nach Sani gereist und haben bei dem Bau des Hauses mitgeholfen. Nach einer nur fünfmonatigen Bauzeit unter Leitung eines deutschen auslandserfahrenen Bauleiters wurde im Oktober 2007 das Gebäude den Einwohnern von Sani übergeben.

So konnte es im Winter 2007/2008 bereits als Winterschule genutzt werden. Es ist die einzige in ganz Zanskar. Die Temperaturmessungen zeigen, wie allein mit der Sonnenenergie die Räume des Gebäudes erwärmt werden.
Mit der Erfassung dieser Werte können auch zukünftige Projekte entsprechend geplant werden.

bauland010

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen